VIRTUELLER FASSANSTICH                                              01.05.2020
 

Es ist ungewohnt still – der Platz vor dem Musikpavillon im Calmbacher Flößerpark ist leer. Kein Zelt, keine Biertische, keine feiernden Mai-Wanderer und Blasmusikfreunde. Trotzdem wollten es sich Bürgermeister Klaus Mack und Uwe Göbel, ehemaliger Vorsitzender der Orchestervereinigung Calmbach (OVC), nicht nehmen lassen, den Fassanstich für die Mai-Hocketse – unter den gegebenen Umständen eben virtuell - wie gewohnt durchzuführen. Bereits seit 1995 gibt es diese Veranstaltung zum Auftakt des Wonnemonats Mai im Calmbacher Flößerpark und "seit nahezu 20 Jahren besuche ich – wann immer es möglich ist – dieses Fest", so Klaus Mack mit ein wenig Wehmut in der Stimme. "Wenn wir schon nicht im OVC-Biergarten feiern können, dann bieten wir wenigstens über unsere Homepage und Facebook einen Eindruck sowie eine schöne Erinnerung an die vergangenen Mai-Feste", so die beiden Verantwortlichen. "Und ein wenig Humor während der Krise macht diese leichter", so Mack bei den mit Abstand durchgeführten Aufnahmen für den kleinen Film, der seit dem 1. Mai auf Facebook zu sehen ist. Zu den Klängen der Polka "Ehrenwert", eingespielt von der Orchestervereinigung Calmbach in ihrem "Musik im Home-Office-Projekt", hoben Klaus Mack und Uwe Göbel mit zwei Armlängen Abstand ihre leider leeren Gläser und stießen auf einen schönen Maianfang und in diesem Jahr vor allem auf die Gesundheit der Bürger an.